Teilrevision Pensionskassengesetz

 

Der Grosse Rat hat am 26. August 2021 der Teilrevision des Gesetzes über die Pensionskasse Graubünden (PKG) zugestimmt.

 

Wir haben vom Gesetzgeber das Vertrauen, den Auftrag und die Möglichkeiten erhalten, für unsere angeschlossenen Arbeitgebenden und für unsere Versicherten eine zukunftsorientierte und flexible Pensionskasse mit marktgerechten Versicherungs- und Vorsorgeleistungen anzubieten.

 

Alle Versicherten und Arbeitgeber werden Mitte Oktober über alle Änderungen per 1. Januar 2022 ausführlich informiert.

 

Wenn Sie bereits jetzt Fragen haben, rufen Sie uns bitte an.

                                                                                                                                           

                                                                                                                                                                           

                                                                 

   

Willkommen auf der Homepage der Pensionskasse Graubünden

   

       

Die Pensionskasse Graubünden (PKGR) ist eine selbständige öffentlich-rechtliche Anstalt des Kantons Graubünden mit Sitz in Chur. Sie versichert die Mitarbeitenden des Kantons, seiner Anstalten, der Gerichte und vieler Gemeinden und Gemeinde- und Schulverbände gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Invalidität und Tod. Sie kann zudem Betriebe anschliessen, die vorwiegend öffentliche Aufgaben erfüllen.  

 

Auf einen Blick          

                     

Downloads                                        

-    Verwaltungskommission    -  Formulare
-    Anlageausschuss    - Reglemente / Gesetz
 -   Ansprechpersonen    - Beiträge und Leistungen 2021
     - Geschäftsberichte
     - Die Geschichte der PKGR
      - in Stichworten
      - als ausführliche Darstellung