Sie befinden sich hier:

 

Medienmitteilung


Die Pensionskasse Graubünden wird mit dem «IAZI Real Estate Investment
Award 2021» ausgezeichnet

 

Die Pensionskasse Graubünden (PKGR) wurde anlässlich des jährlich stattfindenden IAZI Real Estate
Investment Events ausgezeichnet. Die IAZI AG zählt zu den führenden Beratungs- und Dienstleistungs-
unternehmen im Immobiliensektor Schweiz. Sie publiziert u. a. auch verschiedene Immobilien-Indizes,
die im Markt gut etabliert sind und starke Beachtung finden. Teilnahmeberechtigt waren alle Investoren,
die über ein Immobilienportfolio von mehr als 20 Liegenschaften und einem Marktwert von über CHF100
Millionen verfügen. Die diesjährigen Gewinner wurden in 9 Kategorien anhand von 8 fundamentalen und
gleichgewichteten Kennzahlen aus dem IAZI Swiss Property Benchmark® ermittelt. Mit über 12‘000 Liegen-
schaften, einem Marktwert von mehr als 190 Milliarden Schweizer Franken und Zeitreihen ab 1994 ist er
der repräsentativste Benchmark für Schweizer Immobilien-Direktanlagen. Die PKGR gewinnt mit ihrem
direkten Immobilienportfolio (Marktwert CHF 654 Mio.) in der Kategorie «Best Pension Fund Portfolio»
den ersten Preis. Die Auszeichnung bedeutet für die PKGR eine Bestätigung für ihre Immobilienstrategie,
deren erfolgreiche Umsetzung in den Anlagen und in der Bewirtschaftung sowie die Weiterentwicklung des
Portfolios.

 


Verfasser:
- Benno Patt, Leiter Immobilienanlagen PKGR

 

Auskünfte:
- Andrea Seifert, Direktor PKGR
  andrea.seifert@pk.gr.ch, +41 81 257 35 77